Friedehorst Logo

Informieren, netzwerken, austauschen

Feste und Exkusionen

Gemeinsam auf Exkursionen gehen, Veranstaltungen besuchen, Feste feiern und nebenbei „Klimaschutz und Inklusion" (er-)leben.

Das war die Idee hinter den "Klimabesuchern". Wer selbst erlebt, wie groß eine Müllhalde ist, versucht bestimmt in Zukunft, weniger Müll zu produzieren.

Wer selbst erfahren hat, wie wichtig ökologisch produzierte Lebensmittel sind, wird sicher eher mal zur Biobutter greifen.

Deshalb waren wir:

  • im Klimahaus in Bremerhaven
  • im Moor
  • auf der Mülldeponie
  • im Naturkostkontor (dem Bio-Großhandel)
  • bei der solidarischen Landwirtschaft in Oldendorf